EUGO Logo

Auf den Seiten des EUGO Netzwerkes finden Sie Links zu allen Einheitlichen Ansprechpartnern bzw. Points of single contact in Europa. Das Land Hessen vertritt die Bundesrepublik Deutschland in diesem Verbund der Einheitlichen Ansprechpartner.

Hessen Wappen

Das hessische Wirtschaftsministerium fördert die Wirtschaft Hessens mit einem Netzwerk von Kooperationsbeauftragten und Kooperationsbüros im Ausland bei der Entwicklung internationaler Wirtschaftskooperationen insbesondere für kleinere und mittlere Unternehmen beim Markteintritt.

Hessen Trade & Invest

Die Hessen Trade & Invest GmbH (HTAI) ist die Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft des Landes Hessen, deren Aufgabe ist es, den Wirtschafts- und Technologiestandort Hessen nachhaltig weiterzuentwickeln, um seine Wettbewerbsfähigkeit zu festigen und auszubauen. Das Angebot richtet sich an innovations- und technologieorientierte Unternehmen aus Hessen sowie an hessische Unternehmen, die ins Ausland expandieren oder ihr Auslandsgeschäft erweitern möchten.

iXPOS

Das Außenwirtschaftsportal IXPOS begleitet bei den ersten Schritten ins Ausland, informiert zu Ländern und Branchen, unterstützt bei der Suche nach Abnehmern und Partnern und bei der Finanzierung und Absicherung.

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie klärt im Rahmen seiner Außenwirtschaftsförderung u. a. über Zollabwicklung, Finanzierungshilfen und Außenwirtschaftsrecht auf.

AHK

AHKs gibt es in allen Ländern, die für die deutsche Wirtschaft von besonderem Interesse sind.
AHKs bieten Dienstleistungen an, die deutsche und einheimische Unternehmen in ihrem geschäftlichen Engagement gezielt unterstützen.

Ihr Europa

Auf der Seite „Ihr Europa“ finden Sie nützliche Tipps zu allen europäischen Mitgliedsstaaten und das für Bürger und Unternehmer. So können Sie bspw. in Erfahrung bringen, welche Finanzierungsmöglichkeiten es für Ihr Unternehmen gibt, wie die Besteuerung in einem anderen Land erfolgt und welche Regelungen zu öffentlichen Aufträgen in den einzelnen Ländern zu beachten sind.

Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle

Das BAFA - Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) ist eine Bundesoberbehörde mit breit gefächertem Aufgabenspektrum im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie und Kompetenzzentrum für Außenwirtschaft, Wirtschaftsförderung, Energie und Klimaschutz.

European Commission

Die Market Access Datenbank bietet Informationen zum Marktzugang in Nicht-EU-Länder und die Voraussetzungen, die beim Import in diese Länder beachtet werden müssen. Die Informationen umfassen Zölle und Steuern, Formalitäten, Statistiken, etc. Die Seite steht nur in Englisch zur Verfügung.

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie

Unterstützung der Bundesregierung für deutsche Unternehmen bei internationalen Aktivitäten im Rahmen von Exportkreditgarantien, Investitionsgarantien und Garantien für Ungebundene Finanzkredite (UFK).

Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft

Die Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft (DEG) unterstützt private Unternehmen, die in Entwicklungs- und Schwellenländern investieren wollen. Es werden Finanzierungslösungen entwickelt und individuelle Beratungen angeboten. Die DEG bietet Förderprogramme an, um entwicklungspolitisch sinnvolle Maßnahmen zu ermöglichen.

Bundesverband der Deutschen Industrie

Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) ist der wirtschaftspolitische Spitzenverband von 36 industriellen Branchenverbänden. Seine Mitgliedsverbände bieten Unternehmen vielfältige Services im Bereich der Außenwirtschaft. Sie reichen von der Kontaktvermittlung über Messeauftritte bis hin zu Delegationsreisen und der Erarbeitung unternehmensspezifischer Strategien.

Seiten

Außenwirtschaftsberatung

Hier finden Sie Links zum Thema Außenwirtschaftsberatung.

Hessen-Navigator

Wie können wir Ihnen helfen? Geben Sie einen Suchbegriff ein.

SERVICE